Nach den CrossFit Open ist vor den CrossFit Open. Was lerne ich aus meiner Platzierung und wie erkenne ich, an welchen Übungen oder Fähigkeiten ich arbeiten muss nächstes Jahr?

Die CrossFit® Opens haben jedes Jahr einen neuen Zauber. Dieser Zauber lässt Dinge geschehen, die die meisten nicht für möglich gehalten hätten. Das Gefühl an diesem Tag sein Bestes zu geben, egal welcher Test gestellt wird, reduziert Zweifel an den Übungen, die man eigentlich nicht kann und kitzelt die letzten Prozente deines bisherigen Leistungszustandes heraus. 

Warum machen die Opens für jeden unserer Community Sinn? 

  • Der Spaß und der Zauber der Opens
  • Es ermöglicht dir Daten für deinen Fortschritt 
  • Es gibt dir Feedback, über deinen Fortschritt im letzten Jahr 
  • Es gibt deinen Trainern die Möglichkeit deinen Fortschritt besser zu unterstützen 

Eine Analyse deiner Platzierung bei den CrossFit Opens kann sinnvoll sein, da sie es ermöglicht, die Stärken und Schwächen im Vergleich zu anderen Athleten in der gleichen Alters- und Leistungsklasse zu identifizieren, sowie den eigen Vergleich zu den Jahren davor! Dies ermöglicht es, dein Training auf bestimmte Bereiche oder Übungen gezielt zu konzentrieren.

Zusätzlich kann es dir auch helfen, die eigene Technik zu bewerten, indem du die Open-Workouts auf Video aufnimmst und diese dir selbst oder mit deinem Coach anschaust. Dies kann helfen, Technikfehler zu identifizieren und deine Schwächen zu erkennen.

Die CrossFit® Opens testen immer unterschiedliche Dinge wie unsere WOD’s auch. Die ersten Parameter, nach denen du Ausschau halten solltest, sind alle Workouts in der Scaling-Version zu schaffen. Danach sind die Rx Gewichte ein guter Hinweis darauf, ob du an deiner Kraftleistung oder an den geforderten Rx Bewegungen arbeiten solltest. Sobald du die Rx Gewichte und Übungen beherrscht, solltest du an deiner Kapazität bzw. an deiner Geschwindigkeit arbeiten

Regelmäßige Anforderungen für die Open’s sind:

Kraftübungen:
Deadlift  102.5/70 kg oder 143/93 kg ♂︎ ♀︎ 
Dumbbell 22.5/15 kg  ♂︎ ♀︎
Wall Ball 9/6 kg ♂︎ ♀︎
Thruster 43/ 30 kg oder 61/43 kg♂︎ ♀︎
Clean & Snatch 43/ 30 kg oder 61/43 kg ♂︎ ♀︎

Gymnastik Übungen:
Wall Walk – Handstand Walk
Handstand Push-ups
Toes to Bar
Bar & Ring Muscle-up
Kipping Chin over Bar & Chest to Bar Pull-up
Box Jumps 24/20”
Pistols 

Monostrukturelle Übungen: 
Rudern
Double Unders
Burpee

Beitrag aus der Kategorie
Education Monday
Datum der Veröffentlichung:
18. Januar 2023